anwalt-kunst

medienrecht

 Presserecht. Wettbewerbsrecht. Markenrecht. Glücksspielrecht.

Auf dem Gebiet des Medienrechts, welches als Oberbegriff neben dem gesondert aufgeführten Internetrecht das Recht der "klassischen" Medien umfasst, habe ich mich u.a. auf das Glücks- und Gewinnspielrecht spezialisiert. Auf diesem Gebiet bin ich seit geraumer Zeit mit der Überprüfung von Konzepten für die Durchführung von Gewinn- und Geschicklichkeitsspielen, der Veranstaltung von Hausverlosungen und der Erstellung entsprechender Teilnahmebedingungen / AGB und Gutachten befasst.

Des Weiteren bin ich insbesondere presserechtlich tätig. In Presse und Fernsehen sind nicht selten Persönlichkeitsrechte Einzelner betroffen.Verletzungen des Rechts am eigenen Bild (Fotoveröffentlichungen ohne Einverständnis des Abgebildeten),

Ehrverletzungen und falsche Tatsachenbehauptungen sind täglich - nicht nur in den Boulevardzeitungen - zu beobachten und werden vielfach gar bewusst in Kauf genommen. Hier ist schnelles und gewinnbringendes Handeln gefragt.

Das Gleiche gilt in Fällen unlauterer Werbung und Markenrechtsverletzungen. Insbesondere die Durchsetzung bzw. Abwehr marken- und wettbewerbsrechtlicher Ansprüche erfordert ein hohes Maß an Fachwissen und einschlägiger Erfahrung, um gegen Mitbewerber bestehen zu können. Meinen Mandanten bin ich aber auch bei der Vermeidung etwaiger Streitigkeiten im Vorfeld, etwa im Rahmen der Überprüfung von Werbemaßnahmen, behilflich.